Sprache:

Orte

Königliches Schloss in Chęciny

Schlösser und Paläste

Woiwodschaft
Świętokrzyskie
Königreich:
Heiligkreuz-Gebirge und Umgebung
Entfernung von Green Velo
9.45 km
Kontakt
Adresse
Małogoska 7, 26-060
Telefon:
+48 41 308 00 48
E-mail - Adresse
Einrichtungen General
Einrichtungen für Radfahrer

Chęciny ist eine kleine Stadt in der Nähe von Kielce, die auf der Strecke Warschau – Krakau liegt. Über ihre Entwicklung haben Vorkommen von Edelmetallen entschieden, vor allem: Blei, Silber und Kupfer. In dem malerischen Panorama der Stadt kann man das gotische Schloss bewundern, das etwa 1300 auf dem hohen Berg, Schlosshügel genannt, gebaut wurde.

In dem Schloss kann man den Geist der ehemaligen Bewohnerin – Königin Bona treffen oder an einem der hier zahlreich stattfindenden Ritterturniere teilnehmen. In dieser historischen Stadt gibt es auch andere Sehenswürdigkeiten: Empfehlenswert sind u.a.: der Barocke Orden der Bernhardinnen, die Franzsiaknerkirsche und -kloster, die 1368 von Kasmir dem Großem gestiftet wurden, die Pfarrkirche, die in der ersten Hälfte des 14. Jh. errichtet wurde und das Renaissancegebäude  der ehemaligen Gaststätte „Niemczówka“.

Wissenswert ist auch, dass die Stadt Chęciny Juden bewohnt haben. Ein Beweis dafür ist die spätgotische  Synagoge aus dem 17. Jh. und die Jüdischer Friedhof.

ZGŁOŚ POPRAWKĘ
Rozwój Polski Wschodniej Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

Projekt współfinansowany przez Unię Europejską ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Programu Operacyjnego Rozwój Polski Wschodniej 2007-2013