Sprache:

Orte

"Piękna Góra Rudziewicz" Gasthof (Pension)

Gasthäuser

Woiwodschaft
Warmińsko-Mazurskie
Königreich:
Nord-Masuren
Kontakt
Adresse
Konikowo 11, 19-500 Gołdap
Telefon:
+48 87 615 49 43
Einrichtungen General
Einrichtungen für Radfahrer

Am Fuß von “Schöner Berg”, von dem sich der herrliche Blick auf die Stadt Gołdap, die Rominter Heide und den Seesker Höhenzug ausbreitet, liegt der Gasthof “Schöner Berg” Rudziewicz. Das Hotel hat 60 Schlafplätze zur Verfügung, ein Restaurant mit Drink Bar und einen Konferenzsaal. Es bietet den Gästen eine prächtige Ausstattung u. a. TV SAT und Internet an. Eine professionelle Bedienung und eine nette Atmosphäre gehören selbstverständlich zu einem angenehmen Aufenthalt in unserem Haus. Die Räume, die im Jagdstil eingerichtet wurden, ergänzen das unvergessliche Bild.

Im Winter wird hier den Liebhabern von Wintersport beleuchtete Pisten, Skilifte, Stuhlbahn und Rodelbahn zur Verfügung gestellt. Wenn es notwendig ist, werden die Pisten mit künstlichem Schnee zu versorgt. Die Gäste, die ein Sonnenbad mögen, können sich am malerisch, neben dem Schönen Berg gelegenen See sonnen und im See baden. Gasthof “Schöner Berg” Rudziewicz ist das Weltzentrum von Gourmets von Kartacze. In jedem Jahr veranstaltet man hier den Wettbewerb im Essen von Kartacze.

Außer Kartacze werden hier Wildbret und Fischgerichte serviert. Der Gast hat die Möglichkeit, unter den im Aquarium schwimmenden Fischen, den geliebten Fisch zu wählen, der nach Ihrem Wunsch vorbereitet wird.

Die zusätzliche, touristische Attraktion, die organisiert wird, ist die “Unblutige Safari”. In der Ökologischen Wirtschaft der Familie Rudziewicz leben Herden von Wildtieren (europäische Hirsche, Damhirsche, Mufflons, schottische Rinder und exotische Vögel). Im Angebot stehen auch Feste in der frischen Luft Masurens, geräucherte und im Brand gebratene Fische, eigene Gerichte aus Wildbret.

Hier kann man auch Angeln. Es gibt auch eine Übernachtungsmöglichkeit an den Teichen unter wilden Tieren. Jede Jahreszeit entdeckt hier ihre Anmut.

Rozwój Polski Wschodniej Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

Projekt współfinansowany przez Unię Europejską ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Programu Operacyjnego Rozwój Polski Wschodniej 2007-2013