Sprache:

Orte

Augustów

Stadt, Orte

Woiwodschaft
Podlaskie
Königreich:
Das Suwałki-Gebiet und der Urwald Augustowska
Entfernung von Green Velo
76.54 km
Kontakt
Adresse
Rynek Zygmunta Augusta 44, 16-300
Telefon:
87 643 28 83
E-mail - Adresse
Webseite

Die am Fluss Netta gelegene Stadt wird „das Herz des Urwalds Augustowska“ genannt. Sie ist außerdem, vom Osten, Süden und Norden her mit den Wäldern von Urwald Augustowska umgeben, die Sommer-Hauptstadt der Region Podlachien.

Bis zum 13. Jahrhundert bewohnten dieses Gebiet die Jatwinger. Nach zahlreichen Kriegen wurde dieses Land verödet, dann aber, Mitte des 16. Jahrhunderts, sind die Wälder von Urwald Augustowska zum Bestandteil der königlichen Güter geworden. 1557 hat der polnische König Sigismund August der Ortschaft die Stadtrechte verliehen und ihm gerade verdankt Augustów seinen „königlichen“ Namen.

Während eines Besuchs in Augustów empfiehlt es sich, das historische Stadtzentrum mitsamt der städtebaulichen Anlage aus dem 16. Jahrhundert, den Sigismund-August-Markt sowie klassizistische und eklektische kleine Steinhäuser aus der Wende des 19. und 20. Jahrhunderts, die Anlage der Alten Post aus dem Jahre 1829 sowie die Kleinere Basilika des Allerheiligsten Herzens Christi zu besichtigen. In Augustów gibt es darüber hinaus ein Haus, wo 1812 der Kaiser Napoleon I. übernachtet hat.

Seit 1993 verfügt die Stadt über den Status eines Kurorts, dank ihrem Mikroklima reich an ätherischen Ölen, die durch den Waldkomplex des Urwalds Augustowska generiert werden, sowie dank ihrer reichen Heil-Moor-Vorräte. In der Stadt gibt es ein Sanatorium. Außerdem verfügt Augustów über eine Anlegestelle für Schiffe der weißen Flotte, es fahren Gondeln und Katamarane, es gibt zahlreiche Wassersport-Verleihe, Hotels und Erholungszentren. Erwähnt werden sollte ebenfalls ein elektrischer Wasserski-Lift am See Necko. Die Wasserskifahrer überwinden die Wellen mit einer Geschwindigkeit von knapp 60 km/h. Hier wird mitunter das Internationale Wasserski-Springtournier ausgetragen. Die vor kurzem restaurierten Boulevards am See Necko und dem Fluss Netta sind ein idealer Ort für Spaziergänge. In der Sommersaison finden in Augustów zahlreiche Konzerte sowie Freiluft-Veranstaltungen statt. Jedes Jahr gibt es in Augustów gegen Ende Juli die Polen-Meisterschaft im Wasserfahren mit Irgendetwas.

Rozwój Polski Wschodniej Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

Projekt współfinansowany przez Unię Europejską ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Programu Operacyjnego Rozwój Polski Wschodniej 2007-2013