Sprache:

Orte

Bartoszyce

Stadt, Orte

Woiwodschaft
Warmińsko-Mazurskie
Königreich:
Ermland und Umgebung
Entfernung von Green Velo
0.01 km
Kontakt
Adresse
Bohaterów Warszawy 96
Telefon:
89 762 98 80

Die Stadt am Fluss Łyna mit ihren 26 000 Einwohnern erhielt die Stadtrechte im 1332. Ihr Name Bartoszyce knüpft an den Namen eines preußischen Stamms von Barten an, die diese Gegend vor einigen Jahrhunderten bewohnten. In die Altstadt führt das gotische Tor Lidzbarska aus dem 14. Jh. Aus dem Mittelalter stammen zwei gotische Kirchen – die St. Johannes-Evangelist-Kirche in der Altstadt sowie die St. Johannes-der-Täufer-Kirche im nördlichen Bereich der heutigen Stadt.

Auch die Bebauungsanordnung hat einen mittelalterlichen Charakter. Darüber hinaus gibt es hier einen Speicher aus der Wende des 18. und 19. Jh.. Im Stadtzentrum sind zwei steinerne, „preußische Weiber“ genannte, Standbilder zu sehen, sehr seltene Überbleibsel der materiellen Kultur von Stämmen aus der Zeit vor den Kreuzrittern. Hinter der Łyna-Brücke befindet sich auf einem Hügel, wo es seinerzeit eine Burg gab, ein Terrassen-Kriegsfriedhof von 1914, aus der Zeit der Kämpfe gegen Russland in Ostpreußen. Bestattet sind hier 92 Menschen. Sehr eindrucksvoll ist angesichts seiner architektonischen Gestaltung ein Schulzentrum vom Ende des 19. Jahrhunderts an der Straße, die zum Grenzübergang zu Russland in Bezledy führt.

Rozwój Polski Wschodniej Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

Projekt współfinansowany przez Unię Europejską ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Programu Operacyjnego Rozwój Polski Wschodniej 2007-2013