Sprache:

Orte

Braniewo

Stadt, Orte

Woiwodschaft
Warmińsko-Mazurskie
Königreich:
At the Vistula Lagoon
Entfernung von Green Velo
0.16 km
Kontakt
Adresse
Katedralna 7
Telefon:
55 644 33 03
E-mail - Adresse
Webseite

Die Radweg Green Velo führt entlang der Passarge zur Stadt Braniewo, die 18 300 Einwohner zählt und 1254 die Stadtrechte erhielt, was es zur ältesten Stadt im Ermland macht. An der Grenze der Stadt, an der Passarge, befindet sich die barocke Heiligkreuzkirche vom Anfang des 18. Jahrhundert. Braniewo war einst ein Seehafen, welcher zur Hanse gehörte, sowie ein Bildungs- und Verlagszentrum.

Heute finden wir in der Stadt eine Anlegestelle für Jachten mit einer touristischen Infrastruktur vor. Im Jahre 1565 siedelten sich hier Jesuiten an, die vom Kardinal Hozjusz nach Polen gebracht wurden. Sie betrieben eine Schule, deren Nachfolger bereits im Jahre 1912 die akademischen Rechte innehatte. Zur Zeit des Zweiten Weltkrieges verlor die Stadt viele wertvolle Gebäude, einige von ihnen wurden später wieder aufgebaut.

Über der Stadt thront die gotische St. Katharina-Kirche aus dem 14. Jh., die in den 80er Jahren des 20 Jh. wieder aufgebaut wurde. Im ehemaligen Festungsgraben befindet sich der Zoologische und Botanische Garten. Außerhalb der Altstadt ist noch das barocke Haus der Konvertiten aus dem 18 Jh. sehenswert, welches heute Sitz der Bibliothek ist. An der Ausfallstraße in Richtung Frombork befindet sich zudem ein großer Soldatenfriedhof der Roten Armee, auf dem die 1945 gefallenen Soldaten ruhen. In Braniewo liegt auch der Eisenbahn-Grenzübergang nach Russland, in den nahegelegenen Grzechotki und Gronowo – die Grenzübergänge für den Straßenverkehr.

ZGŁOŚ POPRAWKĘ
Rozwój Polski Wschodniej Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

Projekt współfinansowany przez Unię Europejską ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Programu Operacyjnego Rozwój Polski Wschodniej 2007-2013