Sprache:

Orte

Eiche "Bolko" und Park in Hniszów

Attraktionen

Woiwodschaft
Lubelskie
Königreich:
Polesien
Entfernung von Green Velo
5922.05 km
Kontakt
Adresse
ul. Lubelska 63
Telefon:
82 56 53 667
E-mail - Adresse
Webseite

Die größte und eine der ältesten Eichen in der Woiwodschaft Lubelskie, mit einem Durchmesser von 9 Metern, sowie mit einer Höhe und Spannweite der Baumkrone von rund 30 Metern. Sie wurde Bolko genannt, entsprechend der Tradition zu Ehren des Königs Boleslaw Chrobry, der Anfang des 11. Jh. mit seinem Heer durch das polnisch-ruthenische Grenzland gegen Kiew einrückte.

Die etwa 500 Jahre alte Eiche Bolko wächst im ehemaligen Gutshofpark in Hniszów am Bug, in dem noch weitere Naturdenkmäler erhalten geblieben sind, darunter fünf andere große Eichen. Durch den Park führt der Natur- und geschichtliche Weg Bolko (1,2 km, etwa 30 Min.). Im Sommer wird im Park das Sport- und Freizeitfest „Bolkowanie w Hniszowie“ (Bolko-Fest in Hniszów) veranstaltet, verbunden mit einem kulinarischen Wettbewerb und Spezialitätenmarkt sowie einer Kajakfahrt durch den Fluss Uherka, einem Nebenfluss von Bug.

Rozwój Polski Wschodniej Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

Projekt współfinansowany przez Unię Europejską ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Programu Operacyjnego Rozwój Polski Wschodniej 2007-2013