Sprache:

Routensystem

Rote Fahrradroute von der Hubalczyków-Straße (Ausfallstraße)

Andere Radwege

Distanz (km) Höhe ü. d. M.
Strecke
5.8 km
Zeit der Fahrt
0:30h
Für Wen
Für gelegentliche Fahrräder
Schwierigkeitsgrad
für Anfänger
Über die Route
Kennzeichnung
Rot
Neigung
0.19 %
der höchste Punkt
296 m
der tiefste Punkt
259 m
Summe der Einfahrten
11 m
Summe der Abfahrten
47 m
Woiwodschaft
Świętokrzyskie
Königreich:
Heiligkreuz-Gebirge und Umgebung

Diese Route ist eine der Fahrradrouten von Kielce, die vom Zentrum in Gebiete außerhalb der Stadt führen. Sie ist mit roter Farbe gekennzeichnet und hat eine Länge von 5,8 Kilometern. Die Route beginnt an der Kreuzung der Hubalczyków-Straße und Łódzka-Straße. Sie führt durch Industriegebiete im nördlichen Teil der Stadt, im Stadtteil Niewachlów. Zuerst in der Nähe der Ablaufbahnstationen Herbskie und Czarnów. Im Süden der Bahngleise ist eine Anhöhe zu sehen, auf der sich Steinbrüche befanden. Heute befindet sich hier das Reservat Ślichowice. Die Route führt bergab in Richtung des Baches Sufraganiec und endet am Rand der Wälder, die von Westen her an die Stadt Kielce grenzen. Von diesem Ort kann man den Ausflug in Richtung Szczukowice fortsetzen.

Die gesamte Route ist für Fahrräder mit Taschen bzw. Anhänger befahrbar. Die Strecke führt ausschließlich über verkehrsfreie Wege oder örtliche Wege mit geringem und sehr geringem Verkehrsaufkommen, keinerlei gefährliche Kreuzungen.

Startpunkt:

Kielce, Kreuzung der Straßen ul. Hubalczyków und ul. Łódzka

Endpunkt:

Rand der Wälder, die von Westen her an Kielce grenzen

Rozwój Polski Wschodniej Europejski Fundusz Rozwoju Regionalnego

Projekt współfinansowany przez Unię Europejską ze środków Europejskiego Funduszu Rozwoju Regionalnego w ramach Programu Operacyjnego Rozwój Polski Wschodniej 2007-2013